Moritz - Delphintherapie

   
  Bilder und Bericht von 2010
   
 

Im Juli kam noch ein Highlight.
Es ging wieder nach Kemer zur Delphintherapie.
Da konnte ich wieder alle meine Freunde und viele neue Leute treffen.

Die beiden Delphine Ice und Lucky haben mich gleich wieder erkannt und auch ich bin gleich voll eingestiegen.

Gelernt habe ich dieses Jahr das Treppensteigen. Meine Mutter ist darueber sehr froh, weil sie mich nicht mehr die "tuerkische" Rampe hochschieben musste.
Die Treppe kann ich jetzt "fast alleine" hochsteigen. Naja, etwas Hilfe (2 Personen) benoetige ich doch noch.

Anfang Juli haben Patentante und Patenonkel ihren Geburtstag nachgefeiert. Da war es vielleicht heiss. Es kamen aber trotzdem viele Gaeste.
Ausgegeben wurde das Motto:
"Keine persönlichen Geschenke, lieber Spenden fuer den Moritz".
Das fand ich super. Am Ende durfte ich das Sparschwein in Empfang nehmen.



Bei Tine, Claus und Dietmar und ihren Geburtstagsgaesten moechte ich mich ganz herzlich für die grosszuegige Unterstuetzung bedanken.
Auch den vielen anderen Spendern von fern und nah gilt mein Dank.
Dank Eurer Hilfe habe ich zwei erfolgreiche Wochen bei den Delphinen verbracht. Auch die sonstigen Therapien konnten mit Eurer Unterstuetzung finanziert werden.

Therapien:
Nachsorge in Wickede-Wimbern

 


   
  Nach oben
   
Lebenslauf
ATRX-Syndrom
Therapie-Erfahrungen
Delphintherapie
Spenden-Aktionen
Spenden-Konto
Therapien 2004
Therapien 2005
Therapien 2006
Therapien 2007
Therapien 2008
Therapien 2009
Therapien 2010
Therapien 2011
Therapien 2012
Therapien 2013
Therapien 2014
E-Mail
Datenschutzerklärung

 

 
|